Coronainformationen

Aktuelle Informationen zu der Coronavirus-Pandemie:

In der aktuellen Phase der Corona-Pandemie sind wir weiterhin zu den üblichen Praxisöffnungszeiten für Sie da!

Wir tun unser Bestes, um das Ansteckingsrisiko für unsere Patienten, das Team und alle anderen Praxisbesucher zu minimieren.
Bitte beachten Sie daher folgende Hinweise:

1.) Wenn Sie einen Sprechstundentermin benötigen, melden Sie sich in jedem Fall (und insbesondere bei akuten Atemwegsbeschwerden) immer zuerst telefonisch in der Praxis an. Kommen Sie, wenn irgend möglich, nicht unangemeldet.

2.) Bitte betreten Sie die Praxis nur mit Mund-Nasen-Schutz und desinfizieren Sie die Hände beim Eintritt (Desinfektionsmittel steht bereit).

3.) Bitte bestellen Sie Rezepte und Überweisungen telefonisch. Die Rezepte werden täglich an die Apotheken weitergeleitet, und die Medikamente können, sofern vorrätig, dort am Folgetag abgeholt werden. Bei Bedarf erfolgt eine Zustellung der Medikamente durch MitarbeiterInnen der Apotheke zu Ihnen nachhause.

4.) Wir bieten mittlerweile auch eine Videosprechstunde an. Sie benötigen hierfür einen Internetzugang mit Kamera und Mikrofon (z.B. Smartphone, Tablet, Laptop). Bitte vereinbaren Sie hierfür telefonisch einen Termin.

5.) Sie erreichen uns, falls die Telefonleitungen belegt sind, auch über unsere Email-Adresse: info@praxis-haegele.de

6.) Sofern Sie direkten Kontakt zu einem gesicherten Corona-Fall hatten, melden Sie sich bitte – unabhängig von möglichen Krankheitssymptomen – direkt beim Gesundheitsamt Enzkreis (Tel. 07231/308-6850.) . Dieses wird Sie über weitere Schritte informieren!

7.) Bei fieberhaften Erkältungskrankheiten und V.a. eine COVID-19-Infektion stehen mittlerweile an mehreren Standorten im Enzkreis sogenannte „Fieberambulanzen“ zur Verfügung, in denen b.B. auch Corona-Abstriche durchgeführt werden. Auch für diese Ambulanzen ist eine telefonische Voranmeldung erforderlich. Die Kontaktdaten erhalten Sie im Bedarfsfall von uns.

Außerhalb der Praxis-Öffnungszeiten, sowie an Wochenenden und Feiertagen erhalten Sie im Krankheitsfall Auskunft und Hilfe über die bundeseinheitliche Telefonnummer des Ärtztlichen Notfalldienstes 116 117 und unter www.116117.de

Täglich aktualisierte Informationen des Robert Koch Institutes (RKI) zu Vorkommen, Fallzahlen, Ausbreitung, empfohlene Hygienemaßnahmen etc. finden Sie hier

Bei allen Fragen zu Corona können Sie sich direkt an MItarbeiterInnen der Stadt Pforzheim wenden:
Telefon/Phone: +49 (0) 7231 – 39 33 39
E-Mail: corona@pforzheim.de
www.pforzheim.de/corona

Aktuelle Informationen des Gesundheitsamtes Stuttgart mit Beantwortung der häufigsten Fragen zu der Corona-Pandemie finden Sie hier.